Santa Monica

Santa Monica ist sicherlich die schönste, interessanteste und abwechslungsreichste Küstenstadt im Los Angeles County. Kilometerlange Sandstrände, zahme Wellen, eine palmengesäumte Strandpromenade entlang der Ocean Avenue und gute Einkaufsmöglichkeiten in Downtown sowie Restaurants der Spitzenklasse machen Santa Monica bei den Einheimischen wie auch bei den Touristen so beliebt. Dazu kommt noch die zentrale Lage zum Getty-Museum, zu Hollywood, zu Beverly Hills, zum Los Angeles International Airport und zur Downtown von Los Angeles, was die Attraktivität noch erhöht.

Strandleben rund um die Santa Monica Pier

Eine gute Gelegenheit, Teile der Pazifikküste Los Angeles kennenzulernen und den Mietwagen mal stehen zu lassen, ist eine Fahrradtour auf dem 32 km (Sie brauchen ja nicht die gesamte Strecke abzufahren) langen South Bay Bike Trail. Der Fahrradweg führt direkt an der Pazifikküste entlang, von Santa Monica aus im Norden bis zur Torrance Beach im Süden, vorbei an Venice, am Los Angeles International Airport, Manhattan und Hermosa Beach. Fahrräder (vom Rennrad bis zu Tandems, aber auch Rollerblades) können am Strand von Santa Monica problemlos ausgeliehen werden. Die Ausleihgebühr beträgt in der Regel fünf Dollar pro Stunde oder 25 Dollar pro Tag.

Mittelpunkt des Strandlebens und Wahrzeichen von Santa Monica ist der 1909 errichtete Santa Monica Pier (externer Link), der mehr als 200 m in den Pazifik ragt. Auf einen Teil des Piers, im Pacific Park (externer Link), herrscht Rummelplatzstimmung. Schon von weitem erkennt man das mit Solarenergie angetriebene Riesenrad, das einen tollen Blick auf das Küstengebiet von Los Angeles bietet. Etwas rasanter geht es da schon auf der Achterbahn zu. Imbissbuden, Arkadespiele und andere Fahrgelegenheiten sind ebenfalls Möglichkeiten, sich im Pacific Park zu amüsieren.

Links und rechts sowie auf dem Pier gibt es reihenweise Souvenirshops und sehr gute Fischrestaurants mit angemessenem Ambiente. Am Eingang des Piers, im Hippodrome, dreht das Santa Monica Pier Carousel mit seinen handgeschnitzten hölzernen Pferden seit 1947 seine Runden. Das Drehkarussell war Mittelpunkt der Gangsterkomödie "Der Clou" mit Paul Newman und Robert Redford.

Shoppen in Santa Monica

Wer sich vom bunten Strandleben loseisen kann, der hat die Möglichkeit, auf der Third Street Promenade shoppen zu gehen. An dieser drei Blocks langen Fußgängerzone gibt es bekannte Kettenläden (wie "The Gap") und exklusive Shops wie Mayhen (Rockmusikmemorabilia), Na Na (Punkklamotten), Alamo Flags (Riesenauswahl an Flaggen), Puzzle Zoo (jede Menge Puzzles) oder Disney Store. Auf der Straße wird von Straßenmusikern und anderen Künstlern für gute Unterhaltung gesorgt. Cafes, Pubs, Fast Food Stände und Restaurants sorgen für das leibliche Wohl.

Am südlichen Ende der Third Street Promenade steht mit dem Santa Monica Place (externer Link) eine riesige Shopping Mall. Über 100 Boutiquen und Kaufhäuser umfasst diese Mall. Der Santa Monica Place ist bestens geeignet, um sich mit Designerklamotten (Tommy Hilfiger, Calvin Klein oder Benetton) einzudecken. Nur rund 500 m davon entfernt beginnt die 12 Blocks lange Main Street mit weiteren Gelegenheiten, der Einkaufslust vollen Lauf zu lassen.