Vorsicht: 7 enttäuschende Sehenswürdigkeiten und Orte in San Francisco

2 Antworten

  1. Mike sagt:

    Danke für eure „warnungen“ und Tipps. Die Begründungen klingen logisch. Allgemein ist Fishermans Wharf ja sehr überlaufen, auch wenn einiges neu gestaltet wurde. Aber es ist eben auch viel Nippes dabei und überteuert – San Francisco halt.

  2. Karina sagt:

    Besten Dank für eure Tipps und Warnungen. In den Broschüren, auf den Websites und in Reiseführern steht ja meistens nur das Positive: dies und jenes muss man gesehen haben. Slow Tourismus kann die Menschen wieder erden. Man muss als Tourist nicht alles sehen, was andere Touristen auch sehen oder was in Reiseführern hochgepriesen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.